„Ein Stück vom endlosen Strich“ in kleinen Bilderrahmen 10 x 15 cm (größerer Rahmen 15 x 21 cm)

Der endlose Strich – ein Stück davon.

„Der Dresdner Künstler, Illustrator und Zeichner Alexander Neumeister (51) verzaubert von seinem Atelier aus in der Kunsthofpassage der Dresdner Neustadt seit Jahren Besucher ebenso wie sein treues weltweites Stammpublikum unter dem Motto: „Sie erzählen – Ich zeichne“. Sein neuester Coup ist „Ein Stück vom endlosen Strich“. Die zurückliegenden Jahre hat Neumeister genutzt, um fernab von der Hektik der Ereignisse eine Idee zu entwickeln, die einen minimalistischen Ansatz seiner schwarzen Tuschen in Zeitlosigkeit und künstlerische Autonomie transformiert. Als ruhiger, aufmerksamer und dennoch bildnerisch oszillierender Betrachter des ihn umgebenden Zeitgeschehens ist in ihm der endlose Strich als Bedürfnis der Antwort auf all die vielen Fragen und Gedanken seiner Ateliersbesucher*Innen der letzten Jahre gewachsen. „Ich male nicht, schon gar nicht schwarz. Ich zeichne. Mit Schwarz. Strich um Strich, Bild um Bild. In der Endlosigkeit des Striches suche ich bei aller Kontemplation dennoch immer nach einem Anfang. Welch Glück, ihn zu finden. Meine Zeit mag begrenzt sein, aber mein Tun ist in diesem Moment keinem zeitlichen Limit unterworfen. Material und Hände gebe ich dann einer Art Endlosigkeit preis, das ist pure Befreiung.“ Christian Schöbel

„Ein Stück vom endlosen Strich“ in kleinen Bilderrahmen 15 x 21 cm

Willkommen in meinem Atelier. Wie oben schon erwähnt, mein Name ist Alexander Neumeister, ich wurde in Dresden geboren, lebe und zeichne hier. Ich arbeite auf Tuschekarton. Am liebsten Gohrsmühle 260 g/m². Meine Zeichenfedern sind schmal, japanisch und spitz. Meine erste Galerie hatte ich im Schatten der Frauenkirche am Neumarkt, seit 2017 schaue ich von meinem Arbeitsplatz mitten in die Kunsthofpassage der Äußeren Neustadt. Meine Ausbildung war etwas völlig anderes; danach Kombinat, Kinder, Künstlerbedarf …

 
Ein paar Beispiele von Zeichnungen aus den letzten Monaten und ein paar Beispiele für Skizzen- und Originalzeichnung …